Die Nachfolge Jesu  .  .  .  .   .  .  .  .   .  .  .  .   .  .  .  .   .  .  .  .   .  .  .  .    Impressum...

  Errettung durch Jesus  

(Johannes 1, 10 - 13) "Er war in der Welt, und die Welt wurde durch ihn, und die Welt kannte ihn nicht. Er kam in das Seine, und die Seinen nahmen ihn nicht an; soviele ihn aber aufnahmen, denen gab er das Recht, Kinder Gottes zu werden, denen, die an seinen Namen glauben; die nicht aus Geblüt, auch nicht aus dem Willen des Fleisches, auch nicht aus dem Willen des Mannes, sondern aus Gott geboren sind."

~ O ~ O ~ O ~

Keiner kann von Sünde erlösen - nur Jesus. Der Messias Israels wurde zum Retter der ganzen Welt. Die Grundlage der Erlösung wurde am Kreuz auf Golgatha geschaffen. Jeder Mensch könnte gerettet werden. Jeder Mensch könnte als ein Kind Gottes den Himmel erben. Doch nicht jeder Mensch wird diesen Punkt erreichen. Um Mensch zu sein, mußt du von einer Frau in diese Welt geboren werden. Und um Kind Gottes zu werden, mußt du von Gott geboren sein! Wahrlich, wahrlich, sagt Jesus, wer nicht aus Wasser und Geist geboren ist, kann das Reich Gottes nicht sehen. Der Geist Gottes erweckt Menschenherzen zum Glauben. Er ist es, der das Geschenk der "neuen Geburt" gibt. Doch annehmen muß dieses Geschenk jeder Mensch ganz persönlich. Niemand ist gezwungen, ein Kind Gottes zu werden. Doch an jeden ergeht die Frage. Und so ist der Mensch vor die Entscheidung gestellt. Der Punkt und das Zentrum dieser Frage ist der Name Jesus. Denn in keinem anderen ist das Heil, auch ist kein anderer Name unter dem Himmel den Menschen gegeben, darin sie gerettet werden müssen, als allein der Name Jesus Christus. Er war gesetzt zum Fall und zum Aufstehen vieler in Israel. Und in gleicher Weise wird er zum Stolperstein oder zum Eckstein für dein Leben. An ihm entscheidet sich deine Zukunft.
Es gibt einen Tag des Gerichts. Einen Tag, an dem die Bücher aufgetan und die Werke eines jeden Menschen geprüft werden, sie seien gut oder böse. Doch gerettet wird nur der sein, dessen Name im Buch des Lebens eingeschrieben ist. Doch in diesem Buch stehen nur die Namen derer, die Jesus Christus als Retter und Herrn angenommen haben. Sie haben sich entschieden, dem Lamm Gottes zu folgen, wohin es auch geht. Wie steht es um deine Sünden, mein Freund, sind sie Dir vergeben, um seines Namens willen oder haften sie noch an Dir, wie ein altes, schmutziges Kleid? Weißt du, ob du errettet bist? Oder weißt du es nicht? Du kannst gerade jetzt zur Erlösung durchdringen, denn durch Jesus ist alles bereitet. Wenn du möchtest, daß Deine Sünden vergeben sind und Du ein Kind Gottes wirst, dann bete das nachstehende Gebet.



GEBET ZUR ERRETTUNG

"Mein Vater im Himmel, ich bitte Dich, daß Du mir alle meine Sünden jetzt vergibst und mich zu einem Kind Gottes machst. Ich bekenne, daß ich gesündigt habe, indem ich ... (Sprich deine Sünden laut aus)
So wie du mir vergeben hast, vergebe ich auch jedem Menschen, der an mir schuldigt geworden ist. Ich vergebe ... (Sprich die Namen derer aus, die dir Leid und Unrecht zugefügt haben).

Mein Vater, ich glaube, daß Jesus Christus für meine Schuld am Kreuz gestorben ist. Ich glaube, daß Du Deinen Sohn zu meiner Rechtfertigung von den Toten auferweckt hast.
Herr Jesus, komm Du jetzt bitte in mein Herz und in mein Leben und sei Du mein Erlöser und mein Herr.

Danke Herr Jesus, daß Du jetzt mein Erlöser und mein Herr geworden bist.
Danke Vater, daß alle meine Schuld jetzt vergeben ist und ich dein Kind geworden bin."


... zurück        Download dieser Betrachtung in PDF (rechte Maustaste):        Download